Benefizkonzert – “Only in sleep”

Benefizkonzert – “Only in sleep”

Sonntag, 02.09.2018 | 18 Uhr | Ev. Kirche Kölschhausen

"Only in sleep"
Musik zum Abend und zur Nacht

Die Nacht übt seit jeher eine Faszination auf uns aus: Sie ist nicht nur eine Zeit der Ruhe und des Schlafes, sondern steckt auch voller Magie und märchenhafter Traumwelten. Sie ist eine Zeit der Geister, Gespenster und Geheimnisse, und die Romantiker verbanden mit ihr die Sehnsucht nach dem Irrationalen, um die Rätsel des Seins näher zu ergründen.

All diese Aspekte und Gedanken spiegeln sich im Programm des Kammerchores »accentus vocalis« wieder. Eine Mischung abwechslungsreicher A-Cappella-Musik von internationalen Komponisten lassen die Zuhörer in farbige Klangwelten eintauchen. Das Stück »Only in sleep« des lettischen Komponisten Ēriks Ešenvalds, dessen Text von einem Traum längst vergangener Jugendtage erzählt, hat dem Programm dabei seinen Titel verliehen. Weitere Werke stammen aus der Feder von Brahms, Dvořák, Elgar und Rheinberger. Auch Vertonungen bekannter Abend- und Schlaflieder werden erklingen.

Der Kammerchor »accentus vocalis« wurde 2010 von Peter Scholl gegründet und bietet seither ambitionierten Laiensängern mit regelmäßigem Gesangsunterricht und Musikstudenten Gelegenheit, erstklassige Chormusik auf anspruchsvollem Niveau zu erarbeiten und aufzuführen. Die Mitglieder kommen unter anderem aus Frankfurt, Mainz, Siegen und Würzburg zu den Arbeitsphasen zusammen. Der musikalische Bogen reicht dabei von der Renaissance-Musik Palestrinas über Johann Sebastian Bach und internationaler Chormusik der Romantik bis hin zu zeitgenössischen Kompositionen. Spannende Programmzusammenstellungen mit Mut zu Ungewöhnlichem charakterisieren die Konzerte von accentus vocalis. Teilweise werden dabei Solopartien von ausgebildeten Sängerinnern und Sängern aus den Reihen des Kammerchors übernommen.

Autor: Peter Scholl
Foto: Dominik Buschardt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.